Erkunde Deine Stimme

 Grundton Klang

Was macht man, wenn man seinen Grundton kennt?

Wozu kennst Du etwas, wenn Du es nicht nutzt?


Meine Empfehlungen:

Jeden Morgen, am Besten vor dem Frühstück, 2 bis 5 Minuten Deinen Grundton tönen/singen.

Ich habe mir dazu z.B. ein Stimmgerät (Tuner) als App auf mein Handy geladen.

Das Stimmgerät zeigt mir an, was für einen Ton ich gerade singe. Meine Erfahrung ist, 

das ich morgens meinen Ton treffe, wenn ich mir nicht gerade sorgen über dies oder das mache.


Wenn ich meinen Grundton nicht treffe, hole ich mir Unterstützung mit meinem Grundtonklang

Hier ein Beispiel für einen Grundton zum Hören, 

bevor man ihn nachtönt bzw. nachsingt.



Sollte einem der Grundton zu niedrig sein, hier eine Oktave hörer.

In der Grundtonuhr siehst Du die Frequenzen zu Deinem Grundton. Beispiel Gis (Orange): 12.8 Hz gehören zu Deinem Schumann Spektrum (Erdfrequenz), 102 Hz sind die ersten Klänge in deinem Stimmen Klang Spektrum (1. Harmonische), und 408   Hz sind die Klänge für Dein Hör Spektrum (eingestrichener Bereich)

“Das Tönen des Grundtones am Morgen stärkt Dich für den ganzen Tag”