Erkunde Deine Stimme

Stimme entschlüsselt

Entschlüsseln

Wie kann der Computer meine Stimme entschlüsseln?


Rechts sehen Sie das Ergebnis aus einer Stimmaufnahme.

In Wirklichkeit ist es das Ergebnis von zwei Stimmaufnahmen in einer!

Normalerweise kann ein Computer nur zwischen 1 und 0 unterscheiden. Wie kann da der Computer etwas über meine innersten Gedanken/Gefühle/Emotionen wissen? 


Der Computer kennt diese natürlich nicht, aber er kann sie dennoch sichtbar machen. Warum? Weil Ihre Gedanken, Bilder, Eindrücke, Gefühle usw. Ihre Stimme beeinflussen. Vielleicht nicht für jeden direkt hörbar, aber eben doch hörbar. Wenn Sie an ein Thema denken, scannt Ihr Unterbewusstsein etwa achtzigtausend Bilder in der Sekunde dazu ab und bringt diese in Ihrem Klangbild zum Ausdruck. Unser Computerprogramm interpretiert jetzt ganz einfach Ihr Stimmklangbild, welches Sie abgeben für Ihre Kopfstimme (Verstand) und ihre Körperstimme (Gefühl).


So ist es auch recht einfach Ihren Grundton zu ermitteln. Sie denken sich an einen Ort, wo sie sich geborgen und sicher fühlen und im Frieden sind mit sich und der Welt. Aus diesen von Ihrem Unterbewusstsein abgespannten 800 000 Bildern klingen jetzt die Harmonischsten ihrer Stimme heraus.


Was sind die Harmonisch im Stimmbild?

Im unteren Stimmbild wird sichtbar, das bei dieser Stimmaufnahme von den 12 Halbtönen einer Oktave im Bereich der ersten Harmonischen in diesem Beispiel ein G liegt. Das G kommt bei der 1, 2, 4, 8 Spitze vor. Somit hat die Stimme hier eine Harmonie. Diese Harmonie lässt sich bei jeder Stimmaufnahme definieren.


Bei der Grundton Bestimmung wird der Seelenklang verwendet. Er ist das Ergebnis aus den Harmonien von Verstand und Gefühl. (inklusive natürlich unserer Gedanken und Gefühle an Harmonie und Geborgenheit.)

“Der Grundton sagt auch etwas über Deine Persönlichkeit aus.”